Skip to main content

Adventskalender 2019

In unserem Weihnachtsreport, den Sie bald in Ihren Händen halten werden, haben wir Schicksale beschrieben, die uns allen sehr an die Nieren gingen. Auch Sie wird die eine oder andere Geschichte über das Lesen hinaus beschäftigen. Warum auch nicht, denn schließlich unterstützen Sie uns, damit wir genau an dieser Stelle helfen.
Während wir den Report gestalteten und tief in unserem Fundus kramten, kamen sehr viele Erinnerungen hoch von Tieren, die in einer dermaßen ausweglosen Lage steckten, dass viele von ihnen keinen Cent mehr wert waren. Aber sie bestachen uns durch ihren Blick, ihren Willen, leben zu wollen, durch ihre charmante Art oder einfach nur ihre gutmütige Seele. Ein geballtes Fachwissen - auch das von uns helfenden Spezialisten - von oft mehr als zehn Tierärzten, machte aus diesen geschundenen Seelen lebensfrohe Tiere. 
Auch wenn unsere Zeit es kaum zulässt, Ihnen diese Einzelschicksale zu präsentieren, so wäre es eine Schande, sie in der Schublade verstauben zu lassen. So entstand die Idee eines Weihnachtskalenders der Ihnen hoffentlich genauso viel Freude bereitet, wie uns.
Verfolgen Sie nun täglich bis zum Heiligen Abend das, was unsere Tierärzte und Helfer „nebenbei“ noch so alles machten. Neben jährlich über 10.000 Kastrationen und Behandlungen, die, alles eingerechnet, gut und gerne in 6-stelliger Höhe liegen. 

01.12.2019 - Adventskalender: Maira

Adventskalender des Tierärztepool: 01.12.2019 Schreie! Nicht irgendwelche Schreie, sondern die, die einem durch Mark und Bein gehen. Normalerweise folgt diesem Szenario eine Stille, die daraufhin weist, dass es vorbei ist. Endgültig vorbei. Das…

02.12.2019 - Adventskalender: Gretelchen

Taub, blind und ganz allein wurde das kleine Katzenbaby in einer Mülltonne auf Sal, Kapverden, gefunden. So früh von der Mutter getrennt standen ihre Überlebenschancen schlecht. Doch wie hätten wir ihr Milch, Wärme und Pflege verwehren können? …

03.12.2019 - Adventskalender: Silvester

Manche Schicksale werden mir auf Ewig in Erinnerung bleiben. Silvester ist eines von ihnen. Er kam in einem Zustand, so wie sie halt alle aussehen, die unsere Station betreten. Dünn, ohne Haare, voller Haarbalgmilben, verkommen. Und krank. Ich…

04.12.2019 - Adventskalender: Daau

Während einer Kastrationsaktion im Osten von Kreta wurde uns letzten Sommer ein kleines Kätzchen vorgestellt. Sie war noch so klein, dass sie gerade mal eine Hand füllte. Ein Blick in ihre Katzenbox und es war klar, weshalb dies kleine Wesen unsere…

05.12.2019 - Adventskalender: Raja

Raja´s Geschichte reiht sich nahtlos ein in die Galerie der Fälle, über die lange diskutiert wird. Sehr lange. Aber genau deshalb liebe ich unseren Verein, weil für jedes Leben gekämpft wird. Allerdings nicht nur mit den Emotionen, sondern vor allem…

06.12.2019 - Adventskalender: Patricia

Kapitulieren ist nicht unsere Stärke. Erst recht nicht, wenn es um die Entscheidung über Leben oder Sterben geht. Doch wie sollen wir entscheiden, wenn einer scheuen Katze nicht dauerhaft geholfen werden kann und ein Leben für sie in der Nähe von…

07.12.2019 - Adventskalender: Skinny

Betrachten wir Tiere, die uns zur Kastrationsaktion gebracht werden, mit unserem nach deutschen Standard geprägten Auge, so hat man immer wieder das Gefühl: „oh Gott, dieses Tier muß ernsthaft krank sein, sonst würde es nicht so fürchterlich…