Mircea

Während der Kastrationsaktionen schweift unser Blick oft über die wartenden Hunde und Katzen. Manch einer sticht einem durch eine Besonderheit ins Auge. So auch er. Er sitzt zusammen gekauert und mit hängendem Kopf. Abgemagert und heruntergekommen ist er, wie andere auch. Doch er wirkt besonders gedehmütigt und geschunden. Deshalb ziehe ich ihn vor.

Der Anblick der sich uns auftut als wir ihn näher betrachten verschlägt uns fast die Sprache. Er ist übersät von hunderten von Zecken! Aber das ist nicht alles: immer wieder kommt es vor, dass uns Hunde mit eingewachsenen Halsbändern oder Ketten vorgestellt werden. In diesem Falle, aber ist dies gleich zweimal passiert. Zwei stark infizierte Wunden zeigen sich und ein von Eiter durchtränkter Strick hängt noch um den Hals. Der Gestank ist kaum zu ertragen. Besonders problematisch zeigt sich, dass das Seil so tief eingeschnitten hatte, dass der Kehlkopf jetzt eröffnet ist.

Ich beginne nachzuforschen wo dieser Hund herstammt. Als ich eine Geschichte voll Alkoholproblemen, Gewalt und der gleichen höre, steht mein Entschluss fest: Dieser Hund geht nicht zurück zu seinem Besitzer.

Er bekommt den Namen Mircea und wird bei uns bleiben, bis wir seine Wunden versorgt und ein neues Zuhause gefunden haben.

So war der Plan. Doch es kam anders. Mircea erschrak sich derart vor einem unserer Helfer, dass er die Flucht ergriff. Es müssen Erinnerungen an die Vergangenheit gewesenen sein, die in ihm diese Panik auslösten. Eine solch große Panik, die ihn laufen und immer weiter laufen lies. Er kam nicht zurück.

Es folgten Tage und Wochen der Sorge, des Suchens, Bangens und Hoffens. Doch Mircea blieb verschwunden.

Ich hatte keine Hoffnung mehr ihn wieder zu sehen. Ich war mir sicher, dass er mit diesen Verletzungen und zusätzlich einem Verband und der großen Hitze einer Blutvergiftung erliegen würde.

Dann kam die Nachricht. Ganze zweieinhalb Monate später. Man hatte ihn tatsächlich gefunden!!!!

Heute lebt Mircea in Deutschland. Die tiefe Wunde konnte trotz dem Aufsuchen von Spezialisten bis heute nicht geschlossen werden. Doch mit ein bisschen Vorsicht, kann er auch so ein glückliches Leben führen. Und das tut er jetzt, er geniest jeden Tag seines neuen Lebens!

Zu seinem endgültigen Glück fehlt Mircea nun nur noch eine eigene Familie!