Skip to main content

Tagesbilder 2021

05.08.2021

Es ist derzeit brütend heiß auf Kreta. Mit Respekt vor den Temperaturen begannen wir vor kurzem unseren Einsatz auf Kreta. Wohlwissend, dass es eine Herausforderung sein wird, packten wir unser Equipment zusammen und begannen unsere Osttour, um den…

28.07.2021

Sie sind unglaublich niedlich und an sich ein Grund zur Freude. Was sich in unserem Kopf abspielt, wenn man uns an einem unserer Einsatzorte solche Winzlinge entgegen streckt, ist jedoch etwas ganz anderes: Wo hin nur mit ihnen? Wo sollen sie in…

11.07.2021

Es ist Zeckenzeit in Südrumänien und natürlich nicht nur hier. Viele Hunde werden uns übersät von Zecken gebracht, besonders die Ohren sind meist sehr stark befallen. Natürlich befreien wir sie von den Plagegeistern so gut es geht und versorgen die…

28.06.2021

Völlig ahnungslos sind sie, dass sie in eine Welt geboren sind, in der sie keiner haben will. In der es keinen Platz für sie gibt. Sie wissen nicht, dass sie in einem Gefängnis geboren sind, wo man sich nicht gut um sie kümmern wird, wo es nur Leid…

24.06.2021

Wunderschönes blaues Wasser, endlose Strände, entspannte Atmosphäre…ein Paradies für Urlauber. Doch manche Touristen auf Kreta haben nicht nur Augen für kalte Pina Coladas. Manche haben ein Herz für Tiere und den Willen wirklich zu helfen. Urlauber…

20.06.2021

Während unserer Kastration in Rovinari, aber auch in anderen Städten, haben wir es oft mit der Situation zu tun, dass Besitzer ihre Tiere nicht selbst zur Kastration bringen können, da sie kein Auto haben oder auch zu unbeholfen sind im Umgang mit…

16.06.2021

Öfters kommt es vor, dass die Tierschützer sich auf die weiblichen Tiere konzentrieren, wenn es um das Einfangen für die Kastration geht. Stundenlang versuchen sie, Katzen zu fangen und sollte ein Kater in der Falle gehen, wird er wieder…

15.06.2021

Wohin man auch schaut in Rovinari und Umgebung: Hunde. Zwei Wochen werden wir hier vor Ort wieder alles geben, um die Situation zu verbessern und so viele Tiere wie möglich zu kastrieren.

14.06.2021

Ein riesengroßes Dankeschön an unser tolles Team in Slatina! Die Arbeiter des dortigen Tierheims sind große klasse und erleichtern uns die Arbeit mit ihrer großen Hilfsbereitschaft und dem freundlichen Umgang mit Hund und Mensch sehr. Anstrengende…

13.06.2021

12 Tage Kastrationsaktion auf Sal liegen hinter meiner frisch gebackenen Tierarztkollegin Julia und mir-nun bleibt noch das Aufräumen und Reinigen der Boxen. Bis zur letzten Minute auf der Insel werden die Aufräumarbeiten immer wieder durch Parienten…

12.06.2021

Was hat unser Team in Rumänien mit Eseln zu tun? Überraschend kreuzte sich unser Weg mit zwei Eseln in Not und so mussten wir recht spontan einen Plan zur Rettung dieser Eseln entwickeln. Inzwischen sind die beiden in Sicherheit und wir werden Ihnen…

09.06.2021

Manch ein Patient in der Reihe der vielen, die auf die Kastration warten ist anders. Manch einer sticht einem sofort ins Gesicht und immer wieder im Laufe des Tages treffen sich unsere Augen. Ihr Gesicht ist vernarbt, sie wirkt traurig und…

08.06.2021

Ein kleines Update zu dem Welpen, den wir am Tag unserer Ankunft auf Sal mit Verdacht auf Parvovirus zwischen Tür und Angel behandelt haben. Sie hat es geschafft und ist fit und munter, wir konnten sie gestern schon kastrieren. Was genau sie für eine…

06.06.2021

Rottweiler und Pitbulls gehören bei vielen jungen Männern auf Sal zum Statussymbol. Kastration? Fehlanzeige. Wie viele Welpen sie in ihrem Leben schon produziert hat, frage ich. Die Antwort: weit über 100. Ich bin froh, dass ich diesem Hund durch die…

05.06.2021

Heute morgen in Santa Maria auf der kapverdischen Insel Sal. Ich warte vor dem Gemeindebüro auf Einlass, als eine Gruppe von ca. 15 Hunden durch die Strassen zieht. Die Hündinnen mit riesigem Gesäuge. Ich spreche einen der Hunde an, sofort kommen…

03.06.2021

Bei der gerade beendeten Kastrationsaktion in der ostkretischen Stadt Sitia konnten wir 8 Hunde und 64 Katzen kastrieren. Noch vor ein paar Jahren war das Verhältnis Hunde/Katzen ein anderes. Ganze Hunderudel bevölkerten die Hafenregion, es musste…

02.06.2021

Das Dreamteam vom 28.5. in Agios Nikolaos: Sabine, Julia und Nicole mit einer Patientin.

01.06.2021

Dieses Bild begegnet uns leider gerade wieder häufiger auf Sals Strassen. Dadurch, daß fast 18 Monate kaum kastriert wurde, sind viele Welpen geboren worden und viele von ihnen sind von Räude gezeichnet. Auch bei den erwachsenen Hunden sehen wir…

31.05.2021

Es sind oftmals die Abendstunden, die uns für lange OP-Tage entschädigen. Ob auf Kreta oder in Rumänien, wenn möglich unternehmen wir nach getaner Arbeit Spaziergänge mit unseren Schützlingen. Es tut gut, sie über die Wiesen tollen zu sehen. Jeder…

30.05.2021

Auch wenn es nicht so aussieht: diese Mieze schläft schon. Vom Gefangen werden, über das Kastriert werden bis Narkose verstoffwechselt haben und freigelassen werden vergehen schonmal 24 Stunden. Da füllt sich die Harnblase... damit das nicht zum…

29.05.2021

Wir schätzen sie auf 5-6 Wochen, ein Händchen voll Katze. Normalerweise würde ich sie noch nicht operieren, da der Blutverlust bei dieser Operation recht hoch sein kann. Aber hier auf Sal - was habe ich für eine Wahl? Sie kann so nicht bis zum Herbst…

28.05.2021

Wir finden sie fast täglich und an jeder erdenklichen Körperstelle. Heute steckte ein Geschoss in einer Ohrmuschel fest. Letzte Woche entdeckte ich eine Schrotkugel in der Bauchhöhle einer Hündin, als ich nach der Gebärmutter griff. Als ich vor…

27.05.2021

Gerade angekommen auf der Insel Sal. Nach 1,5 Jahren Abwesenheit gibt es viel zu tun - Medikamente und Equipment müssen sortiert werden, es muss einiges sauber gemacht werden. Morgen beginnt unsere zweiwöchige Kastrationsaktion. Im Dezember…

26.05.2021

Hundekinder die hinter Gittern aufwachsen. Ein herzzerreißender Anblick in den zahllosen rumänischen Tierheimen, an den wir uns nie gewöhnen werden. Sie sollten Platz zum toben haben, die Möglichkeit bekommen die Welt zu erkunden, Kontakt zu Menschen…

25.05.2021

Zoe - Dein kleines Kämpferherz hat aufgehört zu schlagen. Grüße Deine vier Geschwister lieb von uns, auch sie haben den Kampf gegen das Parvovirus verloren. Vielleicht ist der Ort, an welchem ihr jetzt seid, ein friedlicherer und fairerer als hier.…

24.05.2021

Unsere, gemeinsam mit der „TierInsel Umut Evi e.V.“, durchgeführte Kastrationsaktion endete nach 11 erfolgreichen Operationstagen. 11 x 24 ereignisreiche Stunden, die vollgepackt mit körperlicher, physischer und psychischer Belastung waren.…

23.05.2021

Die beiden Junghunde Nia und Insa teilen das gleiche Schicksal: sie kamen auf Rumäniens Straßen zur Welt, mit keinerlei Perspektive auf ein schönes und behütetes Leben. Doch sie hatten das große Glück den richtigen Menschen über den Weg gelaufen zu…

22.05.2021

Kein Einsatz ohne zahlreiche Notfälle. Die Tierfreunde der Umgebung sind froh eine Anlaufstelle zu haben, wenn sie verunfallte und schwer kranke Tiere finden. Dieser Hund wurde vor den Augen eines Tierschützers vom Auto erfasst und sehr weit über…

18.05.2021

Diese Woche haben sich wieder fünf Tonnen Spenden auf den Weg nach Rumänien gemacht. Vorwiegend Futter, aber auch andere Materialien, die rund um die Kastrationsaktionen benötigt werden, gingen auf die Reise. Vielen Dank an Beteiligten, die dies…

17.05.2021

Demonstrativ in einem Pappkarton vor dem Rathaus ausgesetzt. So fanden Angestellte der Stadt drei Katzenkinder vor und baten um Übernahme der Kleinen. Doch beim Blick in den Karton wurde schnell sichtbar, dass es sich nicht um drei gewöhnliche…

16.05.2021

Wieder ist es das Parvovirus, das dieses kleine Leben auslöschen möchte und nicht nur dieses, sondern all die seiner Geschwister auch. Wieder versuchen wir verzweifelt den Kleinen zumindest eine Chance zu geben. Und immer wieder sind wir wütend und…

12.05.2021

Knapp 100 Tiere konnten vergangene Woche in Sighisoara, Rumänien kastriert werden. Besonders freut uns, wie viele Menschen inzwischen Straßenkatzen einfangen und zu uns bringen. Immer wieder hören wir die selben Stimmen vor dem OP in diesen Tagen und…

11.05.2021

Vier arbeitsreiche Kastrationstage liegen bereits hinter uns. Mit bisherigen 91 Kastrationen von Hunden und Katzen haben wir heute unsere 1000. Kastration in Veria durchgeführt. Seit Ende 2016 helfen wir gemeinsam mit der „TierInsel Umut Evi e. V.“…

10.05.2021

Nicht alle Straßentiere, die uns zur Kastration gebracht werden, sind in einen operationsfähigen Zustand. Neben offenen Wunden an den Hinterbeinchen, schlechten Zähnen, überlangen Krallen und verklebten Augen ergab auch der Bluttest, dass sie…

09.05.2021

Rumänien. Ein entspannender Abendspaziergang am Ende einer Kastrationswoche? Für einige Minuten schon, doch dann liegt sie am Straßenrand. Und schnell ist klar, hier stimmt etwas ganz und gar nicht. Der Welpe speichelt stark, bewegt sich nicht, ist…

08.05.2021

Veria - die Realität holt uns ein Das Parvovirus und das Sterben der Hundewelpen Es kennt keine Gnade. Schonungslos werden Leben beendet, die eigentlich noch gar nicht richtig begonnen hatten. Unschuldige Hundekinder, dahin gerafft im Kampf…

04.05.2021

Welpen in überfüllten Tierheimen. Improvisierte Zwinger aus Zaungitter. Mit etwas Schlauch und Kabelbindern wird ein Welpenzwinger gebastelt und in den Hof gestellt. Kleine runde Welpenkolonien, die im ganzen Hof verteilt sind. Unerwünscht,…

03.05.2021

An manchen Augen kann man besonders schwer vorbeigehen, denn manche Hunde leiden ganz besonders. Für die, die ein Zuhause hatten und dann auf welchem Weg auch immer in einem städtischen Tierheim landen, bricht die Welt zusammen. Schäferhunde haben…

02.05.2021

Eine neue Generation an Tierschützern wächst heran! Wir sind sehr stolz auf den kleinen Arik, der gemeinsam mit Tierisch Menschlich e.V. im Kölner Raum fleißig Futterspenden sammelt. Natürlich hat er dabei auch seine vierbeinigen Freunde immer gut im…

30.04.2021

Am vergangenen Wochenende fand wieder einmal eine gelungene Kastrationsaktion in Chania statt. Die TierschützerInnen vor Ort hatten fleißig gefangen und waren glücklich, wieder einmal einen guten Schwung der dortigen Streuner zu uns bringen zu…

27.04.2021

Oft kommen zu uns Tiere, die nicht nur kastriert werden um unfruchtbar zu werden, sondern um ihr Leben zu retten. Diese Hündin wurde uns mit einem Gebärmuttervorfall vorgestellt, ein Zustand, der viele Ursachen hat. Unbehandelt führt es mit hoher…

26.04.2021

Und was macht man jetzt? Kann man direkt in diese zwei kleine Augen blicken und ein Leben beenden, weil es Unglück hatte? Unglück, ungewollt geboren zu werden, Unglück, von der Mutter zu früh getrennt zu werden, Unglück, nicht stark genug zu…

25.04.2021

Während unsere Fruhlingseinsätze werden wir oft mit säugenden Muttertieren konfrontiert. Die Mehrheit der Katzen, die im Winter den Weg zu uns nicht gefunden haben, haben in dieser Zeit schon Nachwuchs bekommen. Was man vielleicht nicht weiss ist,…

24.04.2021

Warteschlangen an der Rezeption, voller Wartebereich und ein nicht still stehendes Telefon. Bereits zu Beginn unserer fünfwöchigen Kastrationsaktion in Slatina sind wir voll ausgebucht. Wär hätte das noch vor einigen Jahren gedacht! Vorbei sind die…

23.04.2021

Das "New Life Resort" hat einen neuen Chef. Kommissar Nanos ist dafür zuständig, dass alles läuft wie es soll und dass alles richtig gemacht wird. Wegen der Coronazeit musste er sein Aufenthalt auf Kreta verlängern bis er endlich einen Flug nach…

22.04.2021

Im April konnten wir in der Praxis von VOCAL in Agios Nikolaos/Kreta an drei Tagen Kastrationen durchführen. VOCAL ist ein ortsansässiger Tierschutzverein, der sich speziell um die Verbesserung der Lebensqualität von Katzen einsetzt. Somit operierten…

21.04.2021

Schichtwechsel auf Kreta - schon wieder. Der eine geht, der andere kommt. Kurz bevor Melanie abgereist ist, kamen als Verstärkung Sabrina, Christina und Antonia. Das Team hat in Zouridi bei Rethymno eine dreitägige Kastrationsaktion organisiert und…

20.04.2021

Gute Reise, Kater Alex Endlos rollen heute die Tränen aus den Augen der Kinder, die vor wenigen Tagen den kleinen Kater Alex beim Spielen gefunden hatten. Sein Zustand war sehr schlecht, medizinische Versorgung dringendst notwendig und so haben…

19.04.2021

Ein Hilferuf. Manchmal kommt er über das Telefon, manchmal als SMS, manchmal kommt nur ein Bild. Anfang Dezember erreichte uns das Bild von einem abgemagerten Hund. Eine Frau hat ihn beim Wandern entdeckt. In einer nassen, kalten Schlucht an einem…

18.04.2021

Kreta - Eine Straßenkatze wurde tot im Gebüsch gefunden. Neben ihr sieben neugeborene kleine Kätzchen. Eine liebe, in Welpenaufzucht erfahrene Tierschützerin nahm sich der kleinen Waisenkätzchen an und versuchte, den Babies mit Milch und Wärme den…

17.04.2021

Zwei erfolgreiche Wochen in Rovinari/Rumänien liegen hinter uns. 245 Kastrationen konnten durchgeführt werden. Zudem wurde ein Konzept für die Strukturierung des Tierheimbetriebes entwickelt und ein Adoptionsprogramm ins Leben gerufen. So können in…

15.04.2021

Sie sind winzig klein und auf den Schutz ihrer Mutter angewiesen. Doch dieser werden sie entrissen und achtlos an einer Straßenecke ausgesetzt. Ein Mann kommt des Weges, greift unvermittelt einen der Welpen und schmettert ihn gegen eine Betonmauer.…

14.04.2021

Liebe Tierfreunde, immer wieder erreichen uns Fragen wie diese: Hallo liebes Team, ich schätze eure Arbeit sehr und möchte euch keineswegs reinreden! Aber: warum kastriert ihr Rüden? Das ist absolut sinnlos, nutzt eure Kapazitäten,…

13.04.2021

Wir begannen unsere Einsatztour in Sitia, einer kleinen Stadt ganz im Osten von Kreta. Sitia liegt recht abgelegen von anderen Städten und somit kommt es auch eher selten zur Durchmischung von Katzenpopulationen. Uns fällt auf, dass es dort…

12.04.2021

Wozu zum Züchter gehen, wenn es solche Schönheiten im Tierschutz gibt? Ouzo von Kreta und Arthos aus Rumänien haben ihre düstere Vergangenheit hinter sich gelassen und sind zu neuem Leben erblüht. Immer wieder wunderbar zu sehen, wie unsere…

11.04.2021

Diese ältere Hündin kam während unserer aktuellen Kastrationsaktion in besorgniserregend abgemagertem Zustand zu uns. Es war offensichtlich, dass sie in dem bestehenden Rudel wo sie lebte nicht zurecht kam. Deshalb konnte sie dorthin nicht zurück und…

10.04.2021

Endlich Frühling und endlich bewegen, schnüffeln und spielen können! Das steht Moa in diesen Tagen ins Gesicht geschrieben. Moa kauerte noch vor wenigen Wochen völlig verstört im hintersten Eck eines rumänischen Tierheims. Schon kurz nach Ankunft in…

09.04.2021

Großartige Leistung von unseren beiden Hundefängerdamen Sabine und Jeannine von Bruno Pet: Sie schafften es in wenigen Tagen über sechzig teils sehr misstrauische Hunde in Rovinari einzufangen. Von allen Seiten herrschte großes Erstaunen über das…

08.04.2021

Die "Osttour" auf Kreta beginnt. Bis auf den letzten Zentimeter wird der Stauraum in unserem Einsatzbus genutzt. Neben den Operationsmateralien werden in Deutschland eingesammelte Flugboxen wieder zu den verschiedenen Vereinen zurückgebracht. Acht…

05.04.2021

Die Katzenfängerinnen sind derzeit fleißig auf Kreta. Im März konnten wir in unserer GemeindeKlinik Rethymno insgesamt 251 Kastrationen durchführen. Die Zahl gliedert sich auf in 105 Katzen, 127 Kater, 13 Hündinnen und 6 Rüden.

04.04.2021

Teamwechsel auf Kreta: Fünf Wochen waren Dr. Marga Keyl, Julia Gruhn und Michelle Hoffmann auf Kreta im Einsatz und konnten 500 Kastrationen durchführen. Nun werden sie von Christina Schomann und Dr. Melanie Stehle abgelöst. Die Einreisebestimmungen…

03.04.2021

Die nächsten zwei Wochen gehören den Straßenhunden in Rovinari. Gemeinsam mit Freundeskreis BrunoPet e.V. und Mona Lisa vom städtischen Tierheim vor Ort, werden wir versuchen einen Grundstein zur Verbesserung der dramatischen Situation in Rovinari zu…

02.04.2021

Die Tiere,die uns zur Kastration gebracht werden, haben oft Verletzungen unterschiedlichster Ursache. Bei diesem (wilden) Katerchen verursachte das Trauma sogar eine Absplitterung des Schädelknochens. Er blieb noch einige Tage zur stationären…

01.04.2021

Es ist Frühling auf Kreta. Paarungszeit und Austragungsort von Revierkämpfen. Vor allem unkastrierte Kater sehen wir derzeit mit Kampfwunden, die nicht selten auch mit eitergefüllten Abszessen einher gehen. Jeder Kampf birgt die Gefahr,…

31.03.2021

Bei jeder Kastrationsaktion treffen wir auf Katzen, die längere Zeit eine Nachbehandlung benötigen. Häufig können die Tierschützer am jeweiligen Kastrationsort die Tiere weiterhin versorgen. Manche allerdings brauchen wochen- und monatelange…

29.03.2021

Zwei arbeitsreiche Wochen in Bals/Südrumänien liegen hinter uns. 270 Kastrationen konnten durchgeführt werden. Davon 112 Hündinnen, 47 Rüden, 82 Katzen und 29 Kater. Wir konnten der großen Nachfrage in diesen zwei Wochen nicht gerecht werden und…

28.03.2021

Normalerweise herrscht buntes Treiben am Flughafen von Heraklion/Kreta. Doch außer ein paar ankommenden Einheimischen und Urlaubern ist es so ruhig, dass sich die Straßenhündin das Eingangsportal für ihren Mittagschlaf aussuchen konnte, ohne gestört…

26.03.2021

Wir freuen uns riesig darüber, was in den letzten Wochen wieder alles von vielen fleißigen Bienchen zusammengetragen wurde! 10 Paletten Futter und weitere Sachspenden sind auf dem Weg nach Rumänien! Ein großes Dankeschön an Sara, die wieder einmal…

25.03.2021

Lachende Hundegesichter lassen unsere Herzen immer höher schlagen. Doch ganz besonders in diesem Fall! Diese Hundekinder haben ihr bisheriges Leben in Rumänien unter sehr beengten und ungeeigneten Bedingungen verbracht. Umso größerer die Freude,…

24.03.2021

Während sich in den ersten Jahren unserer Arbeit in Rumänien alles um Hunde drehte, wird in den letzten Jahren mehr und mehr deutlich welch großem Katzenproblem wir auch hier gegenüberstehen. Rund um die Wohnblocks in den Städten und natürlich…

23.03.2021

Vier Jahre. Das ist eine lange Zeit. Da fing es an. Wir kennen es zur Genüge: Katzen mit weissen Ohren neigen in der kretischen Sonne zu Verbrennungen der Ohren, woraus sich aggressive Tumoren entwickeln können. Im Anfangsstadium kann man die…

22.03.2021

Bei unseren Kastrationsaktionen sehen wir immer auch kranke Tiere. Bei dieser Katze war schon sehr lange der Augendruck stark erhöht, was in kurzer Zeit zur Erblindung des betroffenen Auges führt. Eine extrem schmerzhafte Angelegenheit. In akuten…

21.03.2021

Wenn uns ein Tier auf „Tour“ stirbt, wissen wir oft nicht, was wir tun sollen. Im Fall der kleinen Kalomira geht ein riesiges Dankeschön an Bob, der in Sitia wohnt und von Anfang an die Kastrationsaktionen dort begleitet hat. Bob hat die Kleine bei…

20.03.2021

Langhaarige Hunde kommen bei uns zur Kastration oft in mehr oder weniger verwahrlostem Zustand an. Es ist traurig zu sehen, wie wenig sich die Besitzer um das Wohl der Tiere kümmern und auch wie sehr die Hunde unter den verdreckten Filzplatten am…

18.03.2021

Wir kastrieren aktuell für zwei Wochen in Bals in Südrumänien. Dieses Gemeinschaftsprojekt mit TASSO e.V. ist seit zwei Jahren sehr erfolgreich. Jeweils im Frühjahr und im Herbst findet eine zweiwöchige Kastrationsaktion statt. Da die Problematik der…

15.03.2021

Sein Zuhause, sein einziger Schutz vor Schnee und Kälte ist eine alte Tonne. Für uns kaum nachvollziehbar, was in dem Besitzer vorgeht, seinen Hund einer solchen Situation auszusetzen. Nach zähen, wirklich langen Verhandlungen, erlaubt er uns eine…

14.03.2021

Nach vier erfolgreichen Kastrationstagen in Ierapetra hinterlassen wir das Tierheim unter einem kräftigen Regenbogen der uns weiter zu unserem nächsten Einsatzort, nach Sitia, schickt.

13.03.2021

Seit Wochen wurde sie in einem Dorf gesichtet, mehreren Anwohnern war der schlechte Zustand des Hundes aufgefallen. Sie war extrem abgemagert und litt unter einem Vaginalprolaps, der größer und größer wurde und sich zusehends entzündete. Schließlich…

12.03.2021

In dieser Woche kastrieren wir in Rumänien im Tierheim von Sighişoara. Wir operieren Hunde und Katzen von finanziell schlecht gestellten Besitzern und Strassenkatzen, von denen es hier sehr viele gibt.

11.03.2021

Beim Katzen fangen fiel einer Tierschützerin eine neue Katze an der Futterstelle auf. Sie war stark abgemagert, ausgetrocknet und verschnupft. Sofort wurde sie eingepackt und zu uns gebracht. Auch wenn ihr Zustand nichts Gutes verhieß, sollte sie…

10.03.2021

Das OP-Besteck am Ende eines erfolgreichen Kastrationstages. Abgewaschen und getrocknet. Morgen früh werden wir es in verschiedene Boxen sortieren und sterilisieren, um wieder über 20 Tiere unfruchtbar machen zu können.

09.03.2021

Dreifarbige Katzen sind genetisch bedingt fast immer weiblich. Deshalb guckt man auch in der Regel bei dreifarbigen Katzen nicht unter den Schwanz,sondern rasiert gleich den Bauch. Ich stand zufällig rechts von der Katze und traute meinen Augen…

07.03.2021

Ein ganz herzliches Dankeschön an Streunerhelden e.V., die uns ganz spontan 4,5 Tonnen Futter übergaben, welches wir umgehend zu dem Projekt in Rovinari in Südrumänien weiterleiteten, welches wir seit einigen Monaten unterstützen. Das Geld wird…

06.03.2021

Beim Fangen von Katzen fiel einer Tierschützerin dieser Kater auf, der auf dem Boden eines leeren Swimmingpools lag. Er regte sich nicht und sie dachte, er sei tot. Menschen hatten ihn gesehen, doch keiner unternahm etwas. Als sie bei ihm war, merkte…

04.03.2021

Vor einigen Jahren bewegten viele Leser die Zeilen „Gedanken über das Unrecht“. Es ging um die Zustände in rumänischen Tötungsanstalten und um das Schicksal von Hund Paul im Speziellen. Nun, das ist Paul heute. Manche Bilder sagen mehr als tausend…

01.03.2021

Dies ist ein Kettenhund der von uns betreut wird. Wir helfen mit Hütte und Laufleine, Kastration und Parasitenbehandlung. Doch er bleibt beschnitten in seinen Bedürfnissen. Im Vordergrund ein verendetes Lamm. Den Hunden der Schäfer werden verendete…

24.02.2021

Unser letzter Einsatzort war Tsivaras, eine kleine Gemeinde in der Nähe von Chania. Dort befindet sich eine kleine Auffangstation und der Raum, den wir als Praxis nutzen. Anfänglich waren die Zustande von der Anlage aber auch die Tiere selbst in…

22.02.2021

Bereits weit über 400 Tiere wurden bei unserem Subventionsprojekt uaf Kreta in der Region Retrhymno von den lokalen Tierärzten kastriert. Wir freuen uns enorm über diese hohe Akzeptanz! Alle Infos zum Projekt hier: …

20.02.2021

So traurig und leider passiert es so oft: eingewachsene Halsbänder. Tiere die als Jungtiere an die Kette gelegt und dann vergessen werden. Die Jahre gehen vorüber und die Kette am Hals wird enger und enger. Irgendwann ist sie mit dem Hautgewebe am…

18.02.2021

Auch Straßensperren und schlechtes Wetter konnten unser Team auf Kreta nicht aufhalten. Unsere Kastrationsaktion in Zouridi, Rethymno fand trotz Unwetter statt. Es waren 5 lange Tage am OP-Tisch, aber die Aktion war trotz aller Widrigkeiten ein…

16.02.2021

Um eine legale Kastrationsaktion in Griechenland durchzuführen muss man laut Gesetz bestimmte Richtlinien einhalten. Alle Streunertiere müssen gechippt und für die jeweilige Gemeinde registriert werden. Zusätzlich ist eine Tollwutimpfung…

15.02.2021

Derzeit ist es für unsere Tierärzte nicht einfach ihre Einsatzorte zu erreichen. Einreisebeschränkungen, diverse Vorschriften, gestrichene Flüge, dies alles verlangt dem gesamten Team viel Geduld ab. Tierärztin Nina ist gestern mit negativem…

14.02.2021

Nektaria arbeitet bei der Gemeinde. Sie ist eigentlich Landschaftsgärtnerin, aber wurde mit der schwierigen Aufgabe des Management der Streuner-Problematik betraut. Mit wenig staatlicher Unterstützung, einer baulich schwierigen Situation und überall…

13.02.2021

Liebe Leserinnen und Leser, Elina bedankt sich für Ihr Interesse. Viele Fragen erreichten uns, woher Elina die Verletzungen haben könnte. Wir können nur vermuten, dass sie entweder in einen Autounfall involviert war oder von Hunden attackiert wurde.…

11.02.2021

Zwischen den ganzen Geräuschen und Gesprächen erkenne ich langsam Worte, die alle Alarmglockenbei mir schrillen lassen. "Verletzt", "bewegt sich nicht", "armselig", "Hilfe"! Das ist die Stimme von Rowenna, einer unserer Partnerinnen hier im Osten…

10.02.2021

Großartige Unterstützung für unser Pferdeprojekt: Stück um Stück purzeln die Stollen für die Hufeisen aus der Maschine eines netten Unterstützers. Tausende wurden so in kürzester Zeit angefertigt und werden schon bald in Rumänien zum Einsatz kommen!

07.02.2021

Bastelnachmittag für das Pferdeprojekt: Durch die großzügige Unterstützung von Kids4Dogs e.V. konnten wir dringend benötigtes Material und Werkzeug für das Pferdeprojekt in Sighisoara bestellen. Neben Hufeisen und Stollen konnte endlich ein Amboss…

06.02.2021

Sitia auf Kreta - der letzte Einsatz war im November. Im Tierheim gab es um die 55 Tiere. Februar - wir sind endlich wieder da. Aktuelle Lage: 97 Tiere. Die Coronazeit und unsere dadurch bedingte Abwesenheit tragen zur Situation bei. Trotz den…

04.02.2021

Ein weiterer Tag, an dem unser Team in Rumänien sich um die Arbeitspferde in der Siedlung am Bach gekümmert hat. Die Pferde der Menschen hier sind ihr Auto und ihr Traktor. MIt den Pferden ziehen sie ihre Wagen. Mit ihren Pferden holen sie Holz aus…

03.02.2021

Macht es Sinn, während eines Lockdowns ein Team nach Kreta zu schicken? Wird es möglich sein, ohne die üblichen Helfer eine erfolgreiche Kastrationsaktion durchzuführen? Werden die Partnervereine es zeitlich schaffen, genügend Tiere zu fangen bevor…

01.02.2021

Während in Rumänien aktuell auf Grund der eisigen Temperaturen die Kastrationsaktionen still stehen, sind wegen der Witterungsverhältnisse gerade jetzt Hundehütten immer wieder dringend von Nöten um bedürftigen Hunden zumindest einen vernünftigen…

29.01.2021

"Andi, wir wünschen uns..." Kaum ausgesprochen, schon erfüllt - unser neues Katzenzimmer im NLR auf Kreta. Lilya ist stolze Bewohnerin des neuen Katzenzimmers auf Kreta. Um Langzeitpatienten in unserer Station auch in den Wintermonaten ein…

25.01.2021

Vor einigen Wochen wurde sie mit ihren Geschwistern lieblos in einem Pappkarton entsorgt. Eine befreundete rumänische Tierschützerin bat uns um Hilfe. Kaum in Deutschland angekommen, geniest die Kleine das Leben in Deutschland mit all seinen…

23.01.2021

Zwei Monate nach dem wir O’Mally als winzigen Zwerg mit seinem Bruder ausgesetzt am Straßenrand gefunden haben, ist er zu einem prächtigen Junghund herangewachsen. Pflegemama Delia übergibt ihn ein wenig wehmütig dem Fahrer, der ihn nach Deutschland…

18.01.2021

A new star is born: unsere neue Assistentin Sabine in Agios Nikolaos. Schon seit vielen Jahren half sie im Hintergrund, und war mit ihrer ruhigen, anpackenden Art "aufgefallen" ;) Gefragt, ob sie Lust habe, mit an die Front zu kommen, war ihre…

17.01.2021

Die ersten Einsätze auf Kreta laufen bereits wieder. Manchmal entfleucht ein scheuer Patient noch auf den letzten Metern, schon im OP. Aber: Wir kriegen sie alle ;-) (auch wenn die Verfolgungsjagd mitunter kinoreif ist!

14.01.2021

Das ganze Jahr über sammeln fleißige Bienchen Futter für unsere Schützlinge und allerhand sonstiges benötigtes Zubehör. So sind wir in der Lage, regelmäßig unsere Lager auf Kreta und in Rumänien wieder aufzufüllen. Vielen Dank an Euch alle!!!

12.01.2021

Freunde fürs Leben, das sind diese beiden Brüder. Bereits die Pflegestelle in Rumänien bat uns für die beiden gemeinsam ein Zuhause zu finden. Und es ist tatsächlich so, die beiden sind unzertrennlich. Wir freuen uns sehr, dass Titus und Findus…

11.01.2021

Ein Schicksal, das vereint: Diese beiden fand eine befreundete Tierschützerin auf Kreta unabhängig voneinander in großer Not auf. Sie hatten das große Glück, dass sie bei ihr unterkommen konnten und nun aufgepäppelt werden. Und da es bekanntlich gut…

05.01.2021

Ich spielte schon länger mit dem Gedanken, mir irgendwann einen Hund zuzulegen, bis dann im Oktober 2020 die Entscheidung fiel. Über mehrere Ecken entdeckte ich Mars auf der Arche Noah Kreta Website und fuhr spontan nach Nürnberg um ihn…

03.01.2021

Ein Leben in Müll und Dreck. Es tut einem in der Seele weh, Straßenhunde in derartigen Situationen zu beobachten. Wohl wissend, dass sie dort mit einem täglichen harten Überlebenskampf konfrontiert sind. Diese Hündin hatte das Glück, dass bei…

02.01.2021

Ein glückliches Hundelachen, das uns mitten ins Herz geht! Vor drei Monaten kam Fuchur schwer verunglückt zu uns. Es war nicht sicher ob er überleben würde und ein Bein war leider nicht mehr zu retten. Er benötigte besondere Pflege und Zuspruch und…